Häufige Fragen und wichtiger Hinweis


Wie sollen Arzneimittel aufbewahrt werden?

Über eventuelle maximale Lagertemperaturen gibt die jeweilige, jeder Packung beiliegende Gebrauchsinformation Auskunft. Grundsätzlich sind unsere Arzneimittel in der Regel unter normalen Lagerbedingungen (Luftfeuchtigkeit, Temperatur) aufzubewahren. Generell sollten Arzneimittel so aufbewahrt werden, dass sie für Kinder nicht erreichbar sind.

Ist ein Direktversand von Arzneimitteln (zu niedrigeren Preisen) an Patienten möglich?

Die von uns angebotenen homöopathischen Arzneimittel sind alle apothekenpflichtig. Somit dürfen diese Arzneimittel nur über eine Apotheke (öffentl. Apotheke, Krankenhausapotheke...) abgegeben werden.

Weshalb ist in einigen Arzneimitteln Alkohol enthalten?

Alkohol ist das beste Konservierungsmittel, um natürliche Arzneistoffe haltbar zu machen. In geringen Konzentrationen kommt er auch im menschlichen Stoffwechsel vor, ohne Schaden zu verursachen. Sie haben ja sicher auch keine Bedenken bei Kefir, Sauerkraut und anderen vergorenen Lebensmitteln. So findet sich beispielsweise in 250 ml Apfelsaft mehr als die dreifache Menge Alkohol wie in 10 Tropfen des homöopathischen Arzneimittels Otimed®. Weitere Hinweise zum Alkohol in Arzneimitteln finden Sie auch in der jeweiligen Gebrauchsinformation.

Darf das Arzneimittel nach Ablauf des Verfalldatums noch eingenommen werden?

Nach Ablauf des auf der Packung angegebenen Verfalldatums soll das jeweilige Arzneimittel nicht mehr eingenommen werden.

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die Informationen der beschriebenen Arzneimittel, Heilpflanzen und Erkenntnisse sorgfältig und nach bestem Wissen zusammengestellt wurden. Jedoch empfehlen wir vor der Einnahme eines Heilmittels einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen, um eine gesicherte Diagnose zu stellen, die Arzneimittelauswahl überprüfen und ggf. eine individuelle Dosierung festlegen zu lassen.

Steierl-Pharma GmbH - Mühlfelder Str. 48 - 82211 Herrsching

Telefon: 0 81 52 / 93 22 -0 Telefax: 0 81 52 / 93 22 -44