Naturheilkundetage 2019 im Kloster Andechs

Seminarübersicht

 

Therapierelevante Aspekte der Mikrobiomforschung: Orales Mikrobiom, Psychobiofilm, Diätetik

Referent: Dr. Reinhard Hauss
Seminar-Nr.: 1


Wenn`s im Kreislauf nicht rund läuft

Leben ist ein rhythmischer Vorgang, der sich in Kreisläufen vollzieht. Impulse von außen können die empfindlichen Abläufe positiv beeinflussen, aber auch negative Auswirkungen haben. Das Herz-Kreislaufsystem ist ein sehr reagibles Gefüge, das spontan auf die unterschiedlichsten Anforderungen antworten kann und muss. Dennoch ist es nicht unendlich belastbar, was sich dann in verschiedenen Störungen (z.B. Bluthochdruck) bemerkbar machen kann. In der Naturheilkunde gibt es viele Möglichkeiten, prophylaktisch und therapeutisch regulierend einzugreifen, um Schaden abzuwenden. In diesem Vortrag werden sehr unterschiedliche Vorgehensweisen und Aspekte dargelegt.

Referentin: Dr. Anita Kracke
Seminar-Nr.: 2


Psycho-Neuro-Immuno-Endokrinologie: Resilienz und Balance bei Stresserkrankungen

Referentin: HP Silke Uhlendahl
Seminar-Nr.: 3


Aktuelle Praxisbeispiele aus der Hormondiagnostik

Referentin: Christiane Pies
Seminar-Nr.: 4


Oxidativer Stress – Auswirkungen und Behandlungsoptionen

Referent: HP Udo Lamek
Seminar-Nr.: 5


Naturheilkundliche Therapiekonzepte bei dementiellen Erkrankungen!

Referent: Dr. Oliver Ploss
Seminar-Nr.: 6


Zyklusstörungen – naturheilkundliche Regulation

Zu lang, zu kurz, von der Dysmenorrhoe, über die Post-Pill-Amenorrhoe, bis hin zum PCO-Syndrom – die Liste der Zyklusanomalien während der fruchtbaren Jahre einer Frau ist lang. Die Ursachensuche ist ebenso wichtig, wie die richtige Auswahl der naturheilkundlichen Therapeutika zur Regulation und Wiederherstellung der hormonellen Balance.

Referentin: Marie Greiff (Apothekerin)
Seminar-Nr.: 7


Wie entsteht ein Arzneimittel: von der Zulassung bis in die Apotheke

Bis ein Arzneimittel beim Patienten angelangt hat es einen langen Weg hinter sich. Bereits das Zulassungsverfahren dauert meist mehrere Jahre und die Herstellung ist ebenso streng gesetzlich geregelt wie die Distributionswege. Der Vortrag gibt einen breiten und interessanten Einblick in die Welt der Arzneimittelherstellung.

Referent: Steffen Wegner
Seminar-Nr.: 8


Hormone und Homöopathie

Hormonelle Störungen und die Balance von  Progesteron, Östrogen und Testosteron auf der anderen Seite - in Verbindung mit den Nebennierenhormonen Cortisol und DHEA und der Schilddrüse. In diesem Kontext wird die Basismedikation mit Steierl-Komplexmitteln und einer sinnvollen Ergänzung durch klassische Homöopathie wie Folliculinum, Thyreoidinum und weiterer hormonaktiver Einzelmittel vorgestellt.

Referent: HP Herbert Biedersberger
Seminar-Nr.: 9


In Bewegung bleiben! Hilfe bei entzündlichen und degenerativen Gelenkschmerzen, Osteoporose und mehr

Hintergründe – Psychosomatik – ganzheitliche Therapie

Referent: HP Werner Gehner
Seminar-Nr.: 10


Der erschöpfte Mann

Die Auswirkungen von Stress sind bei Männern nicht nur verantwortlich für den Verlust von Libido und Leistung, sondern auch für unschönes Bauchfett. Glücklicherweise gibt es wirksame Gegenmaßnahmen, um die entgleisten Hormone und Botenstoffe wieder in die richtigen Bahnen zu lenken!

Referent: Michael Greiff (Apotheker)
Seminar-Nr.: 11


Reflexzone Gesicht – Der Mund als Ausdruck der Gefühle und des Verdauungssystems

Unser Gesicht ist eine Reflexzone. Am Mund repräsentiert sich die Ausdruckszone der Verdauungsorgane und der Gefühle des Menschen. Durch Unregelmäßigkeiten lassen sich funktionelle Störungen erkennen. Darmdysbiosen können so hinweisdiagnostisch früh erkannt und zielgerichtet mit weiterführenden Diagnoseverfahren erhärtet werden.

Referent: Michael Münch
Seminar-Nr.: 12


Der neue Andechser Kräutergarten: In der Tradition klösterlicher Heilpflanzengärten

Referent: Eugen Eschenlohr (Apotheker)
Seminar-Nr.: 13


Grüne „Therapeuten“ am Wegesrand – Phytoexkursion um Andechs

Das am Kloster Andechs gesammelte Wissen um die Heilwirkung von Pflanzen reicht zurück bis ins 15. Jahrhundert mit der Zusammenstellung der „Andechser Apothekenliste“. Entfliehen Sie mit Peter Germann den Seminarräumen im Fürstentrakt und erkunden gemeinsam die Natur rund um den Heiligen Berg. Die Exkursion beschäftigt sich u.a. mit exakter botanischer Bestimmung, Wirkstoffen, traditionellen und heutigen Anwendungsmöglichkeiten, Mythologie und Parallelen zur Homöopathie.

Referent: HP Peter Germann
Seminar-Nr.: 14

Steierl-Pharma GmbH - Mühlfelder Str. 48 - 82211 Herrsching

Telefon: 0 81 52 / 93 22 -0 Telefax: 0 81 52 / 93 22 -44