Naturheilkundetage 2017 im Kloster Andechs

Information für Teilnehmer & Interessenten

 

Veranstaltungsort

Fürstentrakt im Benediktinerkloster Andechs
Bergstraße 2, 82346 Andechs

Termin

Samstag 24. Juni 2017 09:00 bis ca. 18:00 Uhr
Sonntag 25. Juni 2017 09:00 bis ca. 13:45 Uhr

 

 

Veranstaltungsablauf

Während der beiden Veranstaltungstage besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an insgesamt 8 Seminaren und Workshops mit einer Dauer von jeweils 75 Minuten. Welche dies sind, können Sie selbst aus dem Kursangebot auswählen.

Teilnehmerkreis

An den Naturheilkundetagen im Kloster Andechs können ausschließlich Angehörige der Fachkreise, d.h. Ärzte, Heilpraktiker und Apotheker teilnehmen.

eilnahmebeitrag und Seminarauswahl

Der Teilnahmebeitrag beträgt für beide Tage 128,- EUR / Person. Darin enthalten ist die Teilnahme an den Seminaren und Workshops, Tagungsunterlagen, Kaffeepausen und Mittagsverpflegung (Samstag: Mittagessen im Klostergasthof / Sonntag: Lunchpaket). Die Belegung einzelner Tage ist nicht möglich. Nach Anmeldung erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung und die Rechnung über den Teilnahmebeitrag. In Einzelfällen kann es möglich sein, z.B. durch Terminüberschneidungen, dass nicht alle Seminarwünsche berücksichtigt werden können. Änderungen bei Referenten und Seminarthemen, z.B. durch Krankheit des Referenten, bleiben vorbehalten. Bei Verhinderung können Sie bis 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn einen Ersatzteilnehmer benennen.

Mittagessen

Am Samstag laden wir Sie zu einem gemeinsamen Mittagessen im Klostergasthof ein. Bei den Naturheilkundetagen 2017 bieten wir zum Mittagessen an:

Bayerische Vorspeisenplatte mit Schnittlauch- und Obazdabrotecken, Radi, Salamipralinen, Brezen, Brot und Butter

* * *

Weißer Stangenspargel vom BIO-Bauern Wolf mit Sauce Hollandaise und Petersilienkartoffeln

oder

Böfflamott mit hausgemachten BIO-Dindelspätzle und Romanesco

* * *

Andechser BIO-Joghurt nach griechischer Art mit Akazienhonig und frischen Erdbeeren vom BIO-Bauern Wolf

Teilnehmer mit Behinderung

Obwohl es sich bei dem Fürstentrakt des Klosters Andechs um ein denkmalgeschütztes, historisches Gebäude handelt, sind die Andechser Naturheilkundetage auch für Teilnehmer mit einem körperlichen Handicap geeignet (ausgenommen Kräuterwanderung mit Herrn HP Stefan Petri). Im Fürstentrakt gibt es einen Aufzug, eine behindertengerechte Toilette und speziell reservierte Parkplätze unmittelbar vor dem Gebäude. Alle Türen zu den Veranstaltungsräumen weisen eine Mindestbreite von einem Meter auf. Bitte geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Hinweis.

Mitreisende Begleitpersonen

Für evtl. mitreisende Angehörige der Teilnehmer an den Naturheilkundetagen im Kloster Andechs bieten wir ein attraktives Programm an:

Vom Kloster Andechs geht es mit dem Reisebus nach München. Eine kurzweilige, interessante und unterhaltsame Stadtrundfahrt mit der Münchner Gästeführerin Andrea Waldmüller lässt uns die bayerische Landeshauptstadt ganzheitlich erleben. Erwähnt seien u.a. der von architektonisch exquisiten Gebäuden strotzende Königsplatz oder der auf der Prinzregententerrasse über München wachende Friedensengel im Stadtteil Bogenhausen. Mittags sind wir zum kulinarischen Genuss im königlichen Hirschgarten, einem der schönsten Biergärten Münchens im Stadtteil Nymphenburg. Nach dem Essen besteht die Möglichkeit zum Promenieren in den Parkanlagen und dem botanischen Garten von Schloss Nymphenburg. Den Nachmittag lassen wir "automobil" ausklingen. In der BMW-Welt können Sie die Faszination von "Freude am Fahren" in einem avantgardistisch imposanten Gebäude erleben. Anschließend statten wir dem BMW-Museum mit seiner spektakulär inszenierten Ausstellung einen Besuch ab. Gegen 18.15 Uhr sind wir wieder am Heiligen Berg.

Preis je Teilnehmer = 59,- EUR. Bitte nehmen Sie Regenkleidung mit.

Übernachtungsmöglichkeiten

Während der Sommermonate ist das Fünfseenland eine beliebte Urlaubsregion. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Zimmerreservierung. In den größeren Orten wie Herrsching, Tutzing oder Starnberg gibt es zahlreiche Hotels. In der gesamten Region werden viele - auch günstige - Übernachtungsmöglichkeiten in Pensionen und von Privat angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie aus dem Hotelverzeichnis und den Tourismusverbänden:

• Fünfseenland: http://www.sta5.de/unterkuenfte.html

• Ammersee-Lech: http://www.ammerseelech.de/cms/tverband_ammersee.nsf/id/pa_de_zimmer_frei.html

• Pfaffenwinkel: http://www.pfaffen-winkel.de

• Fürstenfeldbruck: http://www.bayregio-fuerstenfeldbruck.de/tourismus

• Tölzer Land: http://www.toelzer-land.de

• München: http://www.muenchen.de/uebernachten.html

Steierl-Pharma GmbH - Mühlfelder Str. 48 - 82211 Herrsching

Telefon: 0 81 52 / 93 22 -0 Telefax: 0 81 52 / 93 22 -44